Schnitzeljagd der Turnabteilung

Aktuelles aus der Turnabteilung

hier erfahrt ihr aktuelle Neuigkeiten und Angebote aus der Turnabteilung des SSV Roßbach Wald

Kursangebote 2022 bei der Turnabteilung:

AlltagsTrainingsProgramm (ATP) Gymnastik für Senioren

Der Kurs mit 12 Einheiten richtet sich an Senioren, Männer und Frauen ab 60 Jahren, die ihren Alltag nachhaltig aktiver gestalten möchten, um dadurch das Herz-Kreislauf-System, den gesamten Bewegungsapparat und das Gehirn in Schwung zu halten. Einfache und leicht durchführbare Übungen drinnen und draußen (Bewegungsparcours Hirschenbühl, Gemeindehalle, Sportheim) steigern die Mobilität und die Beweglichkeit, außerdem kommt auch Spaß und Geselligkeit nicht zu kurz.

Kursstart: Freitag 09. September 2022 (voraussichtlich)
Kursort: Gemeindehalle, Sportheim und am Bewegungsparcours Hirschenbühl
Kurszeit: 9 – 10 Uhr

Die Kursgebühr von jeweils 60 € wird von den Krankenkassen bezuschusst bzw. ganz übernommen. Keine Mitgliedschaft erforderlich!

Weitere Infos und Anmeldung: bei Sylvia Laußer-Markl, Telefon: 09463/810708 oder 0151/58165200 – gerne auch per WhatsApp

Präventives Ganzkörper Gesundheitstraining

Der Kurs mit 10 Einheiten bietet ein Repertoire funktioneller Übungen und fließender Bewegungen. „Wackelkandidaten“ wie Aero-Steps, kleine und große Bälle oder Flexibars bringen die Stabilisatoren auf Trab. Neue Körpererfahrungen für einen gesunden, schmerzfreien Rücken, Bewegungsreize setzen um die Muskelkraft und Koordination zu stärken sowie Verspannungen erkennen und lösen sind die angestrebten Ziele des Kurses.

Kursstart: Donnerstag 15. September 2022
Kursort: Sportheim Wald – Spiegelsaal
Kurszeiten: 18 – 19 Uhr oder 19.10 – 20.10 Uhr.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, die aktuellen Hygieneregelungen bezüglich Corona sind einzuhalten

  • Nur, wer in eigener Selbstbeurteilung vollständig frei von Corona-Virus-Symptomen ist, darf am Training teilnehmen.
  • Für alle Sportangebote im Innenbereich gilt die 3 G-Regelung- Für Sporttreibende im Freien gilt keine 3G-Regel
  • Anbieter, Veranstalter und Betreiber sind zur Überprüfung der vorzulegenden Impf-, Genesenen- oder Testnachweise verpflichtet, sofern diese Nachweise aufgrund rechtlicher Vorgaben erforderlich sind.
  • wenn möglich sollten die Teilnehmer ihre eigene Matte mitbringen, oder ein großes Badetuch, welches sie über die Matte legen können.
  • Ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen den anwesenden Personen ist stets einzuhalten.
  • Nach der Nutzung von Kleingeräten (Handeln, Steppbretter, Theraband, Pezziball…) müssen diese vom Nutzer desinfiziert werden (Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt)
  • Nutzung von Garderoben, Duschen maximal 3 Personen gleichzeitig
  • Nutzung von Toilette und Waschgelegenheit immer nur von 1 Person.
  • Gründliches Händewaschen vor und nach dem Training wird empfohlen.
  • Sport und Bewegung sollten kontaktfrei durchgeführt werden. Auf Händeschütteln, Abklatschen… wird komplett verzichtet
  • Personen, bei denen COVID-19 diagnostiziert wurde, dürfen frühestens nach 14 Tagen und mit ärztlichem Zeugnis wieder am Training teilnehmen.

Die detaillierten Corona Reglungen mit aktuellem Rahmenkonzept finden Sie hier: Corona

 

19.08.2021 Ferienprogramm der Turnabteilung: Ohne Körperbeherrschung und Orientierungssinn keine Chance

Pünktlich um 9 Uhr warteten an diesem trüben Donnerstag zehn Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 13 Jahren vor dem Vereinsheim des SSV Rossbach/Wald. Die bangen Blicke Richtung Himmel erwiesen sich als unbegründet, denn es blieb den ganzen Vormittag trocken. Und so stand der sportlichen Schnitzeljagd nichts im Wege, die von Steffi Dragon, Silke Liesegang und Kathrin Lanzl vorbereitet und betreut wurde.
Für die vier Teams „Die Waldgeister“, „Kakawutz“, „Girl Power“ und „Katzenwald-Detektive“ galt es, möglichst viele Punkte in ganz unterschiedlichen Disziplinen zu erzielen.
Und das war gar nicht so einfach, denn bei jeder Station waren andere Fähigkeiten gefragt: Körperbeherrschung und Gleichgewichtssinn auf der Slackline und beim Geschicklichkeitslauf mit Stelzen und Pedalo, Ballgefühl beim Dosenwerfen, Orientierungssinn und Schnelligkeit beim unbekannten Waldparcour, Präzision beim Papierfliegerbau, Wurfkraft beim Fliegerwettbewerb sowie die Erfahrung beim Schätzen eines Steingewichts. Zwischen den einzelnen Stationen gab es natürlich auch kleine Pausen, d.h. Zeit für eine kleine Brotzeit der Turnabteilung, verpackt in einem gesponserten Rucksack der Firma „Sport Ferstl“.

Jedes der vier Teams zeigte im Verlauf der Schnitzeljagd seine individuellen Stärken, sodass am Ende die Platzierungen mit jeweils nur einem Punkt Unterschied sehr eng beieinander lagen. Das Team „Die Waldgeister“ war in der Gesamtauswertung knapp vorn und so durften sich die Team-Mitglieder als „Preis“ zuerst ein Eis aussuchen. Und als hätte Petrus gesehen, dass zehn Kinder vergnügt ihr Eis aßen, kam zum Schluss noch die Sonne heraus und rundete mit ihren warmen Strahlen diesen sportlichen Vormittag ab.

Schnitzeljagd der Turnabteilung
Die verschiedensten Sportgeräte kamen bei der Schnitzeljagd zum Einsatz